Fußball AGs

Ein wichtiges Anliegen des Fußballs und des Sports generell ist es, Respekt und Anerkennung vor dem sportlichen Gegner zu lehren, mit anderen Kulturen in Kontakt zu kommen und den Gedanken des Zusammenhalts zu verinnerlichen.

Auf dieser Grundlage ist es das Ziel der Fußball-AG, den Kindern und Jugendlichen den Spaß am Teamsport näher zu bringen und auf sportlichem Wege ein respektvolles Miteinander zu lehren. In zwei Gruppen, die sich durch das Alter und die individuelle Leistung zusammensetzen, finden wöchentliche Trainingseinheiten statt.

Die „Basis“-Gruppe besteht zumeist aus jungen Kickern bis 13 Jahren, die größtenteils noch nicht viel sportliche Erfahrung besitzen. In dieser Gruppe stehen das soziale Miteinander, das Vermitteln von Regeln und natürlich das Erlernen der fußballerischen Basics im Vordergrund.

In der „Fortgeschrittenen“-Gruppe rücken die spielerischen Elemente mehr in den Vordergrund. Die Teilnehmer sind in der Regel über 13 Jahre und fußballerisch fortgeschritten. Einige Spieler schaffen aus der AG den Sprung in den regulären Vereinssport.

Lebendige und spielerische Trainingselemente zeichnen unsere Trainingsarbeit aus. Fern vom täglichen Leistungsdruck lernen unsere Kids spielend leicht dribbeln, passen und schießen. Die soziale Komponente des Sports in Form von Teamgeist und einem gesunden Wettbewerbsverständnis steht dabei im Vordergrund.

Nach oben