Kanu AG

Die Kanu AG startet jedes Jahr nach den Osterferien. Zunächst wird auf der Ems (unserem Haus-Bach) geübt, mit den Einer-Kajaks zu fahren. Das ist für viele eine große Herausforderung, denn am Anfang drehen sich die Boote immer dahin, wo man nicht hinmöchte und meistens fährt man im Zick-Zack-Kurs. Doch nach einiger Zeit bekommen alle ihre Boote unter Kontrolle.

In den Sommerferien fahren die Teilnehmer in der Regel für ein paar Tage zum Zelten, z.B. auf dem Gelände des Bootshauses in Lippstadt. Von dort aus werden tolle Tagestouren mit den Booten gemacht, z.B. auf der "Bootsrutsche" auf der Lippe bei Esbeck.

Wegen der Witterung endet die Kanu AG immer mit den Herbstferien, aber alle freuen sich dann schon wieder auf das nächste Jahr, wenn es nach den Osterferien wieder losgeht.

Nach oben