MitarbeiterInnen des Jugendwerks...

... sind ausgebildet in folgenden Professionen:

  • ErzieherInnen
  • (Diplom-)SozialpädagogInnen
  • (Diplom-)SozialarbeiterInnen
  • (Diplom-)HeilpädagogInnen
  • Diplom-Psychologen

... erhalten regelmäßig die Möglichkeit zur Teilnahme an internen und externen Fortbildungen.

... wurden von Januar 2014 bis Dezember 2015 in einem 5 Module umfassenden Seminar in Kooperation mit dem IAGUS - Institut für Angewandte Gesundheits- und Systemwisschenschaften - zum Thema "Klinische Pädagogik" geschult. Für neue MitarbeiterInnen wird einmal jährlich eine Nachschulung im kleineren Rahmen durchgeführt.

... werden sukzessive zu PART®-Trainern ausgebildet. PART ist die Abkürzung für "Professional Assault Response Training" und befähigt zu "professionellem Handeln in Gewaltsituationen".

Hier erfahren Sie mehr über das PART®-Konzept.



Das Jugendwerk Rietberg wurde von IN VIA für die Erfüllung von Qualitätsstandards für das Freiwillige Soziale Jahr mit diesem Zertifikat ausgezeichnet.

BFD und FSJ im Jugendwerk Rietberg

In unseren Wohngruppen werden Bundesfreiwilligendienstler (BFD) und Freiwillige im Sozialen Jahr (FSJ) eingesetzt.

 

BFD-Bewerbungen erbitten wir direkt an das Jugendwerk Rietberg, Klosterstr. 15, 33397 Rietberg, gerne per E-Mail an info(at)jugendwerk-rietberg.de

 

FSJ-Bewerbungen sind - nach eventueller Rücksprache mit uns - direkt an IN VIA Diözesanverband Paderborn für Mädchen- und Frauensozialarbeit e.V., Uhlenstr. 7, 33098 Paderborn, zu richten. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier

Nach oben