Teilstationäre Hilfen zur Erziehung

„Als teilstationäres, institutionelles Erziehungsangebot, das die Erziehung in der Familie ergänzen und fördern soll anstatt sie zu ersetzen, unterstützt es Mädchen und Jungen in ihrer Entwicklung durch soziales Lernen in der Gruppe, bietet Begleitung in schulischen Angelegenheiten und bei der Arbeit im Herkunftsfamiliensystem, um den Verbleib des jungen Menschen in seiner Familie zu gewährleisten“ (Konzeption der Tagesgruppe des Jugendwerk Rietberg am Standort Lippstadt)