Ausstellung „Zimmer mit Aussicht“

Die Ausstellung „Zimmer mit Aussicht“zeigt Fotografien von den Zimmern der Kinder und Jugendlichen, die in den verschiedenen Wohngruppen des Jugendwerk Rietberg leben.

Sie lädt die Betrachter*innen dazu ein, sich in die Welt der jungen Menschen einzufühlen und ihren Lebenswelten nachzuspüren.

Jede Fotografie zeigt, womit sich ein Kind gerade beschäftigt, was für ihn/sie eine Bedeutung hat. Das eigene Zimmer als Rückzugsort von der Welt, in der sich jede*r Heranwachsende (zurecht)finden muss, ist ebenso Repräsentationsort, über den man die eigene Persönlichkeit ausdrückt.

Die Ausstellung erlaubt einen Blick ins Innere der Bewohner*innen, ohne bestimmte Zustände zu beurteilen. Jedes Kind hatte Einfluss darauf, was fotografiert werden darf bzw. soll. Die Herangehensweise der Fotografin Melanie Körkemeier an diese Fotoserie ist eine künstlerische, keine soziologische, was bedeutet, dass nichts bewertet wird, sondern eine Art Seinszustand dokumentiert wird. Es ist ein Blick auf das, was ist.

Die Ausstellung im Kreuzgang des Klostergebäudes ist noch bis Ende Januar, montags bis freitags jeweils von 8 bis 16 Uhr zugänglich. Der Eintritt ist frei.