Villa Löwe

Regelwohngruppe für Jungen

Seit 2017 befindet sich die Villa Löwe in Stromberg.

Die Villa Löwe bietet Jungen einen geschützten Raum für ihre Entwicklung, in der Zeit, in der sie nicht in ihrer Herkunftsfamilie verbringen können.

Die Jungen werden unterstützt einen angemessenen sozialen Umgang miteinander zu erlernen und Erlebtes zu verarbeiten. Dabei wird jedes Kind / jeder Jugendliche als Individuum wahrgenommen und Förderbedarfe dementsprechend angepasst. Die Jungen werden in diesem Lebensprozess begleitet und nehmen aktiv Einfluss auf Entscheidungsprozesse (Partizipation), z.B. bei Hilfeplangesprächen, Gruppenrunden, Freizeitgestaltung.

Die Villa bietet aufgrund ihrer Größe und Lage viele Entfaltungsmöglichkeiten im Haus und um das Haus herum. So stehen u.a. ein Fußballplatz, ein Fitnessraum und ein Tischtennisraum zur Verfügung. Nahe gelegene Waldgebiete sowie das Burggelände in Stromberg bieten ebenfalls Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Dabei geht es in der pädagogischen Arbeit viel um Bewegung und „Auspowern“.

Die Pädagog*innen der Gruppe arbeiten eng mit dem Psychologischen Dienst des Jugendwerks zusammen und richten einen professionellen Blick in Kooperation mit einem Psychiater auf die „Störungsbilder“ der Kinder und Jugendlichen.

Da ein Kind sich nur weiter entwickeln kann, wenn sich auch dessen Familie in Entwicklung geht, hat die Arbeit mit dem gesamten Familiensystem einen hohen Stellenwert.

Villa Löwe

Nach oben