Haus Tabgha

Heilpädagogische Intensivgruppe für Kinder und Jugendliche mit erhöhtem Förderbedarf

Unsere Gruppe ist ein Angebot für junge Menschen

  • mit erhöhtem heilpädagogischen Förderbedarf
  • mit Entwicklungsdefiziten, Aufmerksamkeits- und Konzentrationsschwächen, mit (leichter) geistiger oder / und (leichter) körperlicher oder / und seelischer Behinderung
  • mit sozialer oder / und emotionaler Einschränkung
  • die von seelischer Behinderung bedroht sind
  • die Traumatisierungen erfahren haben

Besonderheiten: Im Mittelpunkt stehen die individuelle Einzigartigkeit und eine Haltung der Akzeptanz für den jungen Menschen. Dabei wird der Fokus von den Schwierigkeiten, die ein Kind macht, weggelenkt – und die Ressourcen, die ein Kind hat, werden in den Blick genommen.

Intensive Betreuung durch hohe personelle Präsenz, enge Zusammenarbeit mit Kinder- und Jugendpsychiatrischer Praxis, Heilpädagogische / Therapeutische Einzelförderung für jedes Kind. Heilpädagogische Maßnahmen in der Alltagsgestaltung umfassen ein facettenreiches Spektrum der Hilfsmöglichkeiten.

Nach oben