Jugendwerk Rietberg

Das Jugendwerk Rietberg ist eine Einrichtung der Erziehungshilfe. Träger ist die Jugendhilfe im Erzbistum Paderborn gGmbH. Seit 1969 nimmt das Jugendwerk Kinder und Jugendliche auf, die besonderer Hilfe, Unterstützung und Förderung bedürfen.

Der junge Mensch mit seinen individuellen und elementaren Bedürfnissen steht im Mittelpunkt aller Aktivitäten. Eltern- und Familienarbeit haben einen hohen Stellenwert. Wir bedienen uns sozial- und heilpädagogischer Methoden, halten eigene therapeutische Angebote vor und beziehen u. a. externe psychiatrische Beratung in unsere Arbeit ein.

Unser Angebot besteht zurzeit aus

  • 87 stationären Plätzen in verschiedenen Wohn- und Betreungsformen
  • ambulanten und teilstationären Hilfen in Form von Sozialpädagogischen Familienhilfen, schulbezogenen Hilfen zur Erziehung und Sozialen Gruppen

Save the Date/s

Hinweis auf zwei überaus interessante und spannende Events im Jugendwerk Rietberg 2018

03.02.2018: Finde Dein Licht – eine Veranstaltung zum Fest Mariä Lichtmess

Am Samstag, 3. Februar 2018, findet von 19 bis 21 Uhr ein Lichterabend mit Taizé-Liedern und besinnlichen Texten in der Klosterkirche in Rietberg statt. Veranstalter ist der Religionspädagogische Arbeitskreis des Jugendwerk Rietberg. Anlass der Veranstaltung ist die Grundsteinlegung des Franziskanerklosters vor 400 Jahren und die Aktion „ Finde Dein Licht“ der Klosterlandschaften Westfalen-Lippe, bei der in teilnehmenden Klöstern rund um Mariä Lichtmess Veranstaltungen zum Thema Licht gestaltet werden.

 

03.03.2018: Der Mond scheint meist in cis-Moll
eine Reise in die Welt der klassischen Musik… für Einsteiger
Veranstalter: Synaxon AG, Schloß Holte-Stukenbrock

Am Samstag, 3. März 2018, findet um 20 Uhr im Ratssaal der Stadt Rietberg die Veranstaltung „Der Mond scheint meist in cis-Moll“ statt. Veranstalter ist die Synaxon IT Verbundgruppe Schloß Holte-Stukenbrock. Was die Besucher erwartet, ist eine Reise in die Welt der klassischen Musik… für Einsteiger. Eva Schüttler, renommierte Konzertpianistin und Wagner Stipendiantin, und Frank Roebers, langjähriger erfolgreicher Vortragsredner, führen die Besucher in die klassische Musik ein. Fünf Stücke des Barock, der Wiener Klassik und der Romantik werden von Eva Schüttler gespielt und von Frank Roebers interpretiert. So bekommen die Zuhörer ein völlig neues Hörerlebnis und gewinnen Orientierung, wie sie weiter in das Thema einsteigen können.

Hier gibt's Informationen über eine bereits durchgeführte Veranstaltung.

Das Konzerterlebnis der besonderen Art kommt im Reingewinn der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Jugendwerk Rietberg zugute.

Karten zum Preis von 15 € sind ab dem 1. Dezember 2017 im Jugendwerk Rietberg erhältlich.